Republik

Die „Republik“, wo ich als Redakteur im Feuilleton tätig bin, ist ein digitales Magazin für Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur. Es steht für werbefreien, unabhängigen Journalismus – mehr Infos und die Möglichkeit zum Probelesen gibt es unter diesem Link.

Meine Kritiken, Essays und Interviews für die „Republik“ veröffentliche ich in der Regel nur dort, also nicht auf meiner persönlichen Website. Als Ausnahme von dieser Regel hier zwei ältere Texte: